Interreligiöses

We'll come united - United agains racism

„We’ll come united – United agains racism“ Parade am 29.09.2018

Aufruf der Schura an die muslimischen Gemeinden in Hamburg Ob Deutscher oder Ausländer, ob Muslim oder Nicht-Muslime. Auch wir sind ein Teil von Hamburg. Das aktuelle Problem geht uns alle an. Und das Problem heißt Rassismus! Es geht um die Grundrechte aller Menschen und Fremdenfeindlichkeit. Im Islam wird Rassismus sehr deutlich als falsch und unislamisch …

„We’ll come united – United agains racism“ Parade am 29.09.2018 Weiterlesen »

SCHURA Hamburg Logo

Stellungnahme zum Thema Antisemitismus

Aus Sicht des Islam gehört das Judentum wie das Christentum zu den abrahamitischen Religionen, zu denen eine besondere Nähe besteht, was gerade beim Judentum auch im Rituellen deutlich wird (Beschneidung, Speiseregeln, Gebet). Es gibt im Islam keine Grundlage für Judenfeindschaft. Im Gegenteil sind Muslime durch ihre Religion aufgefordert, dem Judentum mit Achtung und Respekt zu …

Stellungnahme zum Thema Antisemitismus Weiterlesen »

HAMBURGER RAMADAN PAVILLON 2018

Am ersten Wochenende im Fastenmonat RAMADAN wird am Spadenteich ein Zelt-Pavillon aufgebaut. Unter der Schirmherrschaft der Muhajirin Moschee -Der Islamische Bund e.V. wird in Kooperation mit verschiedenen Vereinen ein dreitägiges Programm mit kulinarischen, kulturellen und Gesellschaftspolitischen Beiträgen veranstaltet. Die Besucher haben die Möglichkeit durch einen Bühnenprogramm, mit Kurzvorträgen und Podiums-diskussionen, Infozelte, Ausstellungen und Führungen mit Muslimen zusammen zu kommen, sich auszutauschen und ihr Wissen über den Islam zu …

HAMBURGER RAMADAN PAVILLON 2018 Weiterlesen »