Impfangebote und Corona-Infomobil in Moschee-Gemeinden der SCHURA Hamburg

Nach den ersten Impfangeboten in Moschee-Gemeinden in den letzten drei Wochen zieht die SCHURA Hamburg eine positive Zwischenbilanz. Die Impfangebote in den Moscheegemeinden wurden gut angenommen. „Der Erfolg der Impfangebote in den Moschee-Gemeinden hat uns sehr gefreut. In einigen Gemeinden haben sich bis zu 280 Bürger*innen impfen lassen. Viele Menschen konnten erreicht werden und somit …

Impfangebote und Corona-Infomobil in Moschee-Gemeinden der SCHURA Hamburg Weiterlesen »

Weitere Impfangebote in den Moscheegemeinden der Schura Hamburg

Nachdem die Moscheegemeinden der SCHURA 2020 bereits vor dem Lockdown auf Eigeninitiative zur Eindämmung der Pandemie geschlossen haben, folgen nun konkrete Impfangebote. „Mit den Impfangeboten in unseren Moscheegemeinden machen wir als SCHURA einen weiteren wichtigen Schritt in der Pandemiebekämpfung“, sagt Dr. Hassan Ramadan, Beauftragter der SCHURA für Soziales und Gesundheit. Weitere Impfangebote in den Moscheegemeinden …

Weitere Impfangebote in den Moscheegemeinden der Schura Hamburg Weiterlesen »

Schura Impfangebote

Impfangebote in Moscheegemeinden der Schura Hamburg

Nachdem die Moscheegemeinden der SCHURA 2020 bereits vor dem Lockdown auf Eigeninitiative zur Eindämmung der Pandemie geschlossen haben, folgen nun konkrete Impfangebote. „Mit den Impfangeboten in unseren Moscheegemeinden machen wir als SCHURA einen weiteren wichtigen Schritt in der Pandemiebekämpfung“, sagt Dr. Hassan Ramadan, Beauftragter der SCHURA für Soziales und Gesundheit. Impfangebote in den Moscheegemeinden Co-Vorsitzender …

Impfangebote in Moscheegemeinden der Schura Hamburg Weiterlesen »

aiwg Expertise zum Staatsvertrag in Hamburg

AIWG veröffentlicht Expertise zum Staatsvertrag in Hamburg

Quelle: AIWG https://aiwg.de/aiwg_veroeffentlicht_expertise_zu_staatsvertrag/ Die Akademie für Islam in Wissenschaft und Gesellschaft AIWG hat heute ihre neue Expertise zum Verhältnis zwischen Staat und islamischen Religionsgemeinschaften veröffentlicht. Die Publikation beschäftigt sich mit dem Staatsvertrag, den die Hansestadt Hamburg mit den islamischen Religionsgemeinschaften geschlossen hat. Bestattungen nach islamischen Riten, islamischer Religionsunterricht in Schulen, Islamische Theologie und Religionspädagogik an …

AIWG veröffentlicht Expertise zum Staatsvertrag in Hamburg Weiterlesen »

Rabbiner in der Centrums Moschee

Landesrabbiner besucht Centrum-Moschee

Am Freitag stattete Landesrabbiner und stellvertretender Vorsitzender des  Interreligiösen Forum Hamburg Shlomo Bistritzky der Centrum-Moschee in St. Georg einen Besuch ab und wurde dort vom SCHURA-Co.-Vorsitzenden Fatih Yildiz sowie Mitgliedern des Gemeindevorstandes und Imamen verschiedener Hamburger Moscheen empfangen. Dieser Besuch geschah als Zeichen der Solidarität zwischen der jüdischen und der islamischen Religionsgemeinschaft angesichts einer Zunahme von …

Landesrabbiner besucht Centrum-Moschee Weiterlesen »

0A0E5AC5 81EE 4E99 8D93 EAB11A32A573

Islamfeindliche Angriffe auf das Islamische Zentrum müssen aufhören

Nachdem es am Wochenende zu einem Farbanschlag auf die „Blaue Moschee“ gekommen war, wird nun in den sozialen Medien zu einer Demonstration an der Moschee am 7. August mobilisiert unter dem Motto „1400 Jahre Genozid im Iran. IZH muss geschlossen werden!“ Die Religionsgemeinschaft der Muslime in Hamburg sieht hier eine eindeutig islamfeindliche Stoßrichtung. Wie SCHURA-Co.-Vorsitzender …

Islamfeindliche Angriffe auf das Islamische Zentrum müssen aufhören Weiterlesen »

0A0E5AC5 81EE 4E99 8D93 EAB11A32A573

SCHURA verurteilt Anschlag auf Islamisches Zentrum

In der Nacht zu Samstag ist an der „Blauen Moschee“ an der Außenalster zu großflächigen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen gekommen. Die angebrachten Parolen beziehen sich teilweise auf aktuelle politische Proteste im Iran und richten sich gegen den iranischen Staat, teilweise wird aber auch der Islam beschimpft. Dazu erklärt für SCHURA – Rat der Islamischen Gemeinschaften in …

SCHURA verurteilt Anschlag auf Islamisches Zentrum Weiterlesen »

Schura Hamburg

Kritik am Staatsvertrag wird zur islamophoben Hetze

Als „unerträglich“ bezeichnet Mehdi Aroui, Vorstandsmitglied und Pressesprecher von SCHURA – Rat der Islamischen Gemeinschaften in Hamburg, die jüngsten Äußerungen aus der Hamburger CDU wie auch der FDP-Abgeordnete Anna von Treuenfels-Frowein gegen die Aufnahme von muslimischen Vertretern in den NDR-Rundfunkrat. Nachdem schon kürzlich die CDU die Hamburger Moscheegemeinden mit dem antisemitischen Aufmarsch einer kleinen extremistischen …

Kritik am Staatsvertrag wird zur islamophoben Hetze Weiterlesen »