aktuelles

Schura Hamburg

Kritik am Staatsvertrag wird zur islamophoben Hetze

Als „unerträglich“ bezeichnet Mehdi Aroui, Vorstandsmitglied und Pressesprecher von SCHURA – Rat der Islamischen Gemeinschaften in Hamburg, die jüngsten Äußerungen aus der Hamburger CDU wie auch der FDP-Abgeordnete Anna von Treuenfels-Frowein gegen die Aufnahme von muslimischen Vertretern in den NDR-Rundfunkrat. Nachdem schon kürzlich die CDU die Hamburger Moscheegemeinden mit dem antisemitischen Aufmarsch einer kleinen extremistischen …

Kritik am Staatsvertrag wird zur islamophoben Hetze Weiterlesen »

Schura Logo Rat der islamischen Gemeinschaften in Hamburg - squared blau

CDU und AfD zeigen demagogisches Verhalten

SCHURA Hamburg: CDU und AfD zeigen demagogisches Verhalten Als „demagogisch“ hat SCHURA Hamburg das Vorgehen von CDU und AfD verurteilt, mit Verweis auf die antisemitische Kundgebung der Gruppe „Muslim Interaktiv“ am 28. Mai auf dem Steindamm eine Aussetzung des Staatsvertrages zu fordern. „Wider besseres Wissens stellen CDU und AfD SCHURA als Religionsgemeinschaft und damit die …

CDU und AfD zeigen demagogisches Verhalten Weiterlesen »

Kopftuch Bilder-Stockfotos-und-Vektorgrafiken-Human-Rights-Veil

Petition gegen Kopftuchverbot für Beamtinnen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Brüder und Schwestern, wie bereits in den Medien und über die sozialen Netzwerke bekannt wurde, hat der Bundestag jüngst das „Gesetz zur Regelung des Erscheinungsbilds von Beamtinnen und Beamten sowie zur Änderung weiterer dienstrechtlicher Vorschriften“ (BT-Drs. 19/26839) verabschiedet. Die Zustimmung des Bundesrates steht noch aus, die Abstimmung darüber findet …

Petition gegen Kopftuchverbot für Beamtinnen Weiterlesen »

Kopftuch Bilder-Stockfotos-und-Vektorgrafiken-Human-Rights-Veil

Erscheinungsbilds von Beamtinnen – Offener Brief an den Bundesrat

Sehr geehrte Mitglieder des Bundesrates,  an diesem Freitag, 7. Mai 2021, stimmen Sie über das „Gesetz zur Regelung des Erscheinungsbilds von Beamtinnen und Beamten sowie zur Änderung weiterer dienstrechtlicher Vorschriften“ ab. Die Novellierung stellt das Tragen von Kopftuch, Kippa oder eines Kreuzes unter Vorbehalt. Werden diese aus religiösen oder weltanschaulichen Gründen getragen, soll eine Untersagung …

Erscheinungsbilds von Beamtinnen – Offener Brief an den Bundesrat Weiterlesen »

Kopftuch Bilder-Stockfotos-und-Vektorgrafiken-Human-Rights-Veil

SCHURA Hamburg: Camoufliertes Kopftuchverbot

Das kürzlich vom Bundestag verabschiedete Gesetz zur Regelung des Erscheinungsbildes von Beamtinnen und Beamten erfährt deutliche Kritik vom Rat der Islamischen Gemeinschaften in Hamburg. Empfindlichen Einschränkung der Religionsfreiheit „Das Gesetz führt zu einer empfindlichen Einschränkung der Religionsfreiheit im öffentlichen Dienst in Bund und Ländern. Es ist Wegbereiter für ein systematisches Berufsverbot religiös sichtbarer Personen wie …

SCHURA Hamburg: Camoufliertes Kopftuchverbot Weiterlesen »

Hamburger RAMADAN Pavillon 2021 Kunst und Kultur

Hamburger Ramadan Pavillon 2021 – Tag 3

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde des Hamburger Ramadan Pavillons,   ich möchte Sie herzlich zum diesjährigen 9. Hamburger Ramadan Pavillon unter dem Motto „Durch Veränderung wachsen“ einladen. Durch die bekannten Umstände und die zusätzlich verordneten Ausgangsbeschränkungen findet er nun im zweiten Jahr online als Live-Stream vom 23. bis zum …

Hamburger Ramadan Pavillon 2021 – Tag 3 Weiterlesen »

Hamburger RAMADAN Pavillon 2021 Podium

Hamburger Ramadan Pavillon 2021 – Tag 1

  Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde des Hamburger Ramadan Pavillons,   ich möchte Sie herzlich zum diesjährigen 9. Hamburger Ramadan Pavillon unter dem Motto „Durch Veränderung wachsen“ einladen. Durch die bekannten Umstände und die zusätzlich verordneten Ausgangsbeschränkungen findet er nun im zweiten Jahr online als Live-Stream vom 23. bis zum 25. …

Hamburger Ramadan Pavillon 2021 – Tag 1 Weiterlesen »

Sport im Ramadan

Sport im Ramadan – Vortragsreihe zum Monat Ramadan

Sport im Ramadan? Wie können wir fasten und körperlich aktiv sein? Am Mittwoch 21.04.2021 um 18:00 per Zoom. Folgende Teilnehmer sind geplant: Dr. Hüseyin Übeyli – Leitender Arzt im Wirbelsäulen- und Skoliosezentrum Ak St Georg Dr. Schaimaa Irshaid – Ärztin in der Nephrologie und Leichtathletin im Sprint Frau Kara Graßhoff – Hamburger Sportbund Bahiya Abdulatif …

Sport im Ramadan – Vortragsreihe zum Monat Ramadan Weiterlesen »