Politik

SCHURA weist Vorwürfe gegen Islamisches Zentrum zurück und begrüßt Entscheidung der Bürgerschaft

SCHURA Hamburg hat die Vorwürfe aus CDU und AfD gegenüber dem Islamischen Zentrum Hamburg (IZH) als haltlos und unbegründet zurück gewiesen. „Deshalb begrüßen wir es auch außerordentlich, dass die Bürgerschaft mit den Stimmen von SPD, Grünen und Linken dem Ansinnen dieser beiden Parteien eine Absage erteilt hat“ erklärt SCHURA-Co-Vorsitzender Fatih Yildiz. CDU und AfD hatten …

SCHURA weist Vorwürfe gegen Islamisches Zentrum zurück und begrüßt Entscheidung der Bürgerschaft Weiterlesen »

Statt für Grundrechte für Diskriminierung

„Das vom Zweiten Senat gebilligte Kopftuchverbot für Rechtsreferendarinnen in Hessen für Rechtsreferendarinnen ist ein klarer Eingriff in die Religionsfreiheit und in weitere Grundrechte muslimischer Frauen mit Kopftuch auf dem Weg zu ihrer Ausbildung zu Juristinnen“ äußerte Fatih Yildiz. Nach Art. 33 Abs. 3 GG seien der Genuss bürgerlicher und staatsbürgerlicher Rechte, die Zulassung zu öffentlichen Ämtern sowie die im …

Statt für Grundrechte für Diskriminierung Weiterlesen »

Zusammen gegen Rassismus und Rechtsterrorismus

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,⠀Hanau hat uns alle mitgenommen und uns erneut vor Augen geführt, dass der rechtsterroristische Hass in Deutschland eine Gefahr für uns alle darstellt. In Hamburg, Schleswig-Holstein und bundesweit werden Gebete für die Opfer und Angehörigen des rassistisch motivierten Terroranschlages in Hanau gesprochen. Beim heutigen Freitagsgebet (21.02.2020 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr) bringen …

Zusammen gegen Rassismus und Rechtsterrorismus Weiterlesen »

SCHURA Hamburg Logo mit Text

SCHURA Hamburg zur Bürgerschaftswahl: Wählen gehen für Demokratie und Vielfalt

Zur Bürgerschaftswahl am kommenden Sonntag rief SCHURA – Rat der Islamischen Gemeinschaften in Hamburg die Muslime der Hansestadt zur Teilnahme auf. „Jeder, der dazu berechtigt ist, sollte unbedingt von seinem Wahlrecht Gebrauch machen. Wir wünschen uns eine hohe Wahlbeteiligung“ so SCHURA-Vorsitzender Fatih Yildiz. Als Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt sollten sich Muslime aktiv an der …

SCHURA Hamburg zur Bürgerschaftswahl: Wählen gehen für Demokratie und Vielfalt Weiterlesen »

Omas gegen rechts

Menschenkette Hamburg am 15.02.2020 um 14.00 Uhr auf dem Rathausplatz

Menschenkette Hamburg am 15.02.2020 um 14.00 Uhr auf dem Rathausplatz Ketten erinnern an Arbeit und Maschinen, auch an Schmuck und Sicherung. Etwas weg- und einsperren, dafür braucht man auch Ketten. Demokratien kommen weitgehend ohne Ketten aus. Sie sind das Abbild einer offenen Gesellschaft, die den Dialog als ihre Wesensart versteht und öffentliche Diskurse fördert. Dabei …

Menschenkette Hamburg am 15.02.2020 um 14.00 Uhr auf dem Rathausplatz Weiterlesen »

Qualifikations- und Exkursionsreihe für Imame wird fortgesetzt

…sehr positive Resonanz … Als sehr erfolgreich hatte sich ein Projekt erwiesen, dass von SCHURA zusammen mit der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) entwickelt worden war: Imame von SCHURA-Gemeinden – bei einigen Modulen beteiligten sich auch Imame der DITIB – besuchen Behörden, soziale Einrichtungen, Schulen und Stätten anderer Religionen und werden dort …

Qualifikations- und Exkursionsreihe für Imame wird fortgesetzt Weiterlesen »

Wahlinformationsveranstaltung: Pro und Contra Staatsvertrag

Am 23. Februar ist die Hamburger Bürgerschaftswahl und SCHURA hatte Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien zu einer Wahlinformationsveranstaltung ins Bürgerhaus Wilhelmsburg geladen. Unter der Moderation des freien Journalisten Reiner Scholz nahmen Cansu Özdemir (Linke), Ekkehard Wysocki (SPD), Filiz Demirel (Grüne), Carl Corte (FDP) und Dietrich Wersich (CDU) Stellung zu den für Muslime wichtigsten Themen in …

Wahlinformationsveranstaltung: Pro und Contra Staatsvertrag Weiterlesen »

Bürgerschaftswahl 2020

Muslimische Haltung und Einsatz zeigen bei der Bürgerschaftswahl 2020

2019 war kein gutes Jahr für die Demokratie. Ob Nazis oder andere islam- und muslimfeindliche Gruppen noch stärker werden, liegt in unserer Hand. Dass wir MEHR sind, reicht nicht. Wir müssen Verantwortung übernehmen, viel strategischer handeln, Allianzen bilden, Haltung zeigen, für unsere Rechte einstehen und viel mutiger sein. Eine Möglichkeit etwas zu bewirken ist, sich …

Muslimische Haltung und Einsatz zeigen bei der Bürgerschaftswahl 2020 Weiterlesen »

Islamische Religionsgemeinschaft als Körperschaft des Öffentlichen Rechts

„Islamische Religionsgemeinschaft als Körperschaft des öffentlichen Rechts – Chancen und Herausforderungen“ am 21/09/2019 in Hamburg im Schorsch

Einladung zur Fachtagung „Islamische Religionsgemeinschaft als Körperschaft des öffentlichen Rechts – Chancen und Herausforderungen“ am 21. September 2019 in Hamburg Sehr geehrte Geschwister, am 13.06.2013 wurde von der Hamburgischen Bürgerschaft der Staatsvertrag mit den islamischen Religionsgemeinschaften beschlossen. Art. 13 Abs. 3 des Vertrages besagt, dass die Vertragsparteien nach dem Ablauf von zehn Jahren Gespräche aufnehmen …

„Islamische Religionsgemeinschaft als Körperschaft des öffentlichen Rechts – Chancen und Herausforderungen“ am 21/09/2019 in Hamburg im Schorsch Weiterlesen »