Politik

SCHURA Hamburg Logo mit Text

SCHURA Hamburg zur Bürgerschaftswahl: Wählen gehen für Demokratie und Vielfalt

Zur Bürgerschaftswahl am kommenden Sonntag rief SCHURA – Rat der Islamischen Gemeinschaften in Hamburg die Muslime der Hansestadt zur Teilnahme auf. „Jeder, der dazu berechtigt ist, sollte unbedingt von seinem Wahlrecht Gebrauch machen. Wir wünschen uns eine hohe Wahlbeteiligung“ so SCHURA-Vorsitzender Fatih Yildiz. Als Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt sollten sich Muslime aktiv an der …

SCHURA Hamburg zur Bürgerschaftswahl: Wählen gehen für Demokratie und Vielfalt Weiterlesen »

Omas gegen rechts

Menschenkette Hamburg am 15.02.2020 um 14.00 Uhr auf dem Rathausplatz

Menschenkette Hamburg am 15.02.2020 um 14.00 Uhr auf dem Rathausplatz Ketten erinnern an Arbeit und Maschinen, auch an Schmuck und Sicherung. Etwas weg- und einsperren, dafür braucht man auch Ketten. Demokratien kommen weitgehend ohne Ketten aus. Sie sind das Abbild einer offenen Gesellschaft, die den Dialog als ihre Wesensart versteht und öffentliche Diskurse fördert. Dabei …

Menschenkette Hamburg am 15.02.2020 um 14.00 Uhr auf dem Rathausplatz Weiterlesen »

Qualifikations- und Exkursionsreihe für Imame wird fortgesetzt

…sehr positive Resonanz … Als sehr erfolgreich hatte sich ein Projekt erwiesen, dass von SCHURA zusammen mit der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) entwickelt worden war: Imame von SCHURA-Gemeinden – bei einigen Modulen beteiligten sich auch Imame der DITIB – besuchen Behörden, soziale Einrichtungen, Schulen und Stätten anderer Religionen und werden dort …

Qualifikations- und Exkursionsreihe für Imame wird fortgesetzt Weiterlesen »

Wahlinformationsveranstaltung: Pro und Contra Staatsvertrag

Am 23. Februar ist die Hamburger Bürgerschaftswahl und SCHURA hatte Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien zu einer Wahlinformationsveranstaltung ins Bürgerhaus Wilhelmsburg geladen. Unter der Moderation des freien Journalisten Reiner Scholz nahmen Cansu Özdemir (Linke), Ekkehard Wysocki (SPD), Filiz Demirel (Grüne), Carl Corte (FDP) und Dietrich Wersich (CDU) Stellung zu den für Muslime wichtigsten Themen in …

Wahlinformationsveranstaltung: Pro und Contra Staatsvertrag Weiterlesen »

Bürgerschaftswahl 2020

Muslimische Haltung und Einsatz zeigen bei der Bürgerschaftswahl 2020

2019 war kein gutes Jahr für die Demokratie. Ob Nazis oder andere islam- und muslimfeindliche Gruppen noch stärker werden, liegt in unserer Hand. Dass wir MEHR sind, reicht nicht. Wir müssen Verantwortung übernehmen, viel strategischer handeln, Allianzen bilden, Haltung zeigen, für unsere Rechte einstehen und viel mutiger sein. Eine Möglichkeit etwas zu bewirken ist, sich …

Muslimische Haltung und Einsatz zeigen bei der Bürgerschaftswahl 2020 Weiterlesen »

Islamische Religionsgemeinschaft als Körperschaft des Öffentlichen Rechts

„Islamische Religionsgemeinschaft als Körperschaft des öffentlichen Rechts – Chancen und Herausforderungen“ am 21/09/2019 in Hamburg im Schorsch

Einladung zur Fachtagung „Islamische Religionsgemeinschaft als Körperschaft des öffentlichen Rechts – Chancen und Herausforderungen“ am 21. September 2019 in Hamburg Sehr geehrte Geschwister, am 13.06.2013 wurde von der Hamburgischen Bürgerschaft der Staatsvertrag mit den islamischen Religionsgemeinschaften beschlossen. Art. 13 Abs. 3 des Vertrages besagt, dass die Vertragsparteien nach dem Ablauf von zehn Jahren Gespräche aufnehmen …

„Islamische Religionsgemeinschaft als Körperschaft des öffentlichen Rechts – Chancen und Herausforderungen“ am 21/09/2019 in Hamburg im Schorsch Weiterlesen »

SCHURA Hamburg Logo transparent

Gemeinsame Erklärung der jüdischen und muslimischen Verbände in Niedersachsen zum Vorhaben der CDU Landtagsfraktion

Wir begrüßen es sehr, dass die CDU Landtagsfraktion sich für das Tierwohl engagieren möchte, wie wir dies stets tun. Denn gerade in unseren Religionen, dem Judentum und dem Islam, hat das Tierwohl und die artgerechte Tierhaltung einen hohen Stellenwert. Als Geschöpfe Gottes sind auch Tiere Teil der Gesamtheit der Erde und verdienen den Respekt des …

Gemeinsame Erklärung der jüdischen und muslimischen Verbände in Niedersachsen zum Vorhaben der CDU Landtagsfraktion Weiterlesen »

Europawahl_2019

Aufruf zur Europawahl 2019 der Schura Hamburg

„Die Europawahl am 26. Mai ist eine Richtungsentscheidung über die Zukunft der EU“ erklärt SCHURA-Vorsitzender Fatih Yildiz. Deshalb ruft der Rat der Islamischen Gemeinschaften in Hamburg die Muslime der Hansestadt dazu auf, möglichst zahlreich zur Wahl zu gehen. „Muslime sind ein Teil Europas und wollen die europäische Gesellschaft aktiv mitgestalten“ so Fatih Yildiz.   Als …

Aufruf zur Europawahl 2019 der Schura Hamburg Weiterlesen »

Rede für „1EuropaFürAlle“-Demo am 19.05.2019 am Rathausmarkt – Özlem Nas

Liebe Hamburgerinnen und Hamburger Assalamu alaykum – Friede sei mit euch und ihnen allen! Europaweit gehen Menschen auf die Straßen wie auch wir hier. Wir setzen gemeinsam ein Zeichen für unsere Vision eines anderen Europas. Wir sind Zeugen einer Welt, die in vielerlei Hinsicht in Bewegung ist und Probleme gibt es reichlich: Flucht, Armut, Klimakrise, …

Rede für „1EuropaFürAlle“-Demo am 19.05.2019 am Rathausmarkt – Özlem Nas Weiterlesen »

Ein EUROPA für ALLE 2019 - Plakat

15.000 demonstrieren gegen Nationalismus – SCHURA nimmt mit eigenem Block teil

Rund 15.000 Hamburgerinnen und Hamburger haben eine Woche vor der Europawahl an der Demonstration „Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus“ teilgenommen. Rassismus und Nationalismus bei den Europawahlen wurde damit eine deutliche Absage erteilt. SCHURA hatte mit einem eigenen Aufruf in den Gemeinden breit für eine Teilnahme geworben, so dass mit einem eigenen …

15.000 demonstrieren gegen Nationalismus – SCHURA nimmt mit eigenem Block teil Weiterlesen »