Schura Hamburg

Süleyman Tasköprüstraße - NSU-Komplex Morde

Rede für die Demo im Gedenken an Süleyman Tasköprü – Kein Einzelfall. Kein Vergessen.

Özlem Nas – Schura Hamburg Kein Einzelfall. Kein Vergessen. Kein Schweigen. Wer Rassismus wirksam bekämpfen will muss hinsehen, zuhören, sich solidarisieren und sich Gehör verschaffen. Laut und deutlich! Süleyman Tasköprü wurde kaltblütig ermordet und aus dem Leben gerissen. Er wurde Opfer rassistischer Gewalt in Hamburg. Süleyman Tasköprü war nicht deutscher Herkunft. Er war nicht weiß. […]

Rede für die Demo im Gedenken an Süleyman Tasköprü – Kein Einzelfall. Kein Vergessen. Weiterlesen »

Süleyman Tasköprüstraße - NSU-Komplex Morde

Für einen Untersuchungsausschuss zur Aufklärung des NSU-Komplex

 Kein Vergessen – Kein Einzelfall  In Gedenken an Süleyman Taşköprü – Für einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Aufklärung des NSU-Komplex in Hamburg  Vor 20 Jahren wurde Süleyman Taşköprü ermordet. Obwohl die rechtsterroristischen Mörder*innen sich vor 10 Jahren enttarnten, folgten bis heute in Hamburg kaum nennenswerte Taten der Aufklärung und Verhinderung rassistischer Gewalt. Als Hamburger Öffentlichkeit rufen

Für einen Untersuchungsausschuss zur Aufklärung des NSU-Komplex Weiterlesen »

Aufruf zum Frieden - INTERRELIGIÖSES FORUM HAMBURG

Aufruf zum Frieden – in Hamburg wie im Heiligen Land

Aufruf zum Frieden INTERRELIGIÖSES FORUM HAMBURG Angesichts der Gewalt im Nahen Osten hat der Vorstand des Interreligiösen Forums Hamburg zu Frieden und Verständigung aufgerufen.   „Die aktuelle Lage dort erfüllt uns mit Traurigkeit und Sorge. Uns erschüttern die Bilder und Berichte von zerstörten Häusern, von verletzten und getöteten Menschen. In unseren Gedanken und Gebeten sind

Aufruf zum Frieden – in Hamburg wie im Heiligen Land Weiterlesen »

Friedensgebet - Interreligiöses Forum

Friedensgebet Nahost – Interreligiöses Forum Hamburg

Friedensgebet Nahost – Interreligiöses Forum Hamburg 26.05.2021 – Özlem Nas   Im Namen Allahs, Allerbarmend, Barmherzig, Du bist Allsehend, Ya Basir: – lasse uns – und all‘ jene, die die Macht haben Veränderung zu bewirken – hinsehen, wenn Generationen von Kindern, Frauen und Männern durch politische Interessen ein Leben in einem Brandherd von Gewalt, Angst,

Friedensgebet Nahost – Interreligiöses Forum Hamburg Weiterlesen »

Schura Moscheen in NOT - Corona Finanzkrise

Moscheen in NOT Spendenaufruf

Assalamu alaykum liebe Geschwister, viele Schura Moscheen sind durch Corona in finanzieller Not geraten. Bitte spenden! Unsere Gemeinden erleiden im Moment erhebliche finanzielle Probleme aufgrund der Schließung der Moscheen und dem Wegfall von Spenden. Du kannst mit deiner Spende Hamburger Moscheen unterstützen! Jeder Euro hilft. Jeder Euro zählt. Banküberweisung: Empfänger: Schura e.V. IBAN: DE31 2005 0550

Moscheen in NOT Spendenaufruf Weiterlesen »

AlQuds

Zunehmende Eskalation im Nahen Osten bedarf sofortigen Handelns

Mit großer Sorge betrachtet Schura Hamburg die weiterhin zunehmende Eskalation im Nahen Osten. Die Schura habe Ihre Position in dem mit anderen islamischen Dachverbänden gemeinsam veröffentlichten offenen Brief des KRM deutlich gemacht: „Die Verlierer der erneuten Gewalteskalation sind unschuldige Zivilisten. In den vergangenen Jahren sind bei Eskalationen auf beiden Seiten mehrere hundert Menschen gestorben oder wurden verletzt.

Zunehmende Eskalation im Nahen Osten bedarf sofortigen Handelns Weiterlesen »

KRM - Koordinationsrat der Muslime

Offener Brief anlässlich der erneuten Eskalation des israelisch-palästinensischen Konfliktes

Wir sind tief besorgt über die eskalierende Gewalt in Jerusalem, die sich mittlerweile auf andere Gegenden in Palästina bzw. Israel ausbreitet. UN-Angaben zufolge wurde von Freitag vergangener Woche bis Montag mehrere Hundert Menschen in Ost-Jerusalem und im Westjordanland verletzt. Raketenbeschuss aus den besetzten Gebieten und dem Gaza-Streifen haben eine weitere Eskalationsstufe in diesem Dauerkonflikt gezündet.

Offener Brief anlässlich der erneuten Eskalation des israelisch-palästinensischen Konfliktes Weiterlesen »

Eid mubarak

Festgebete zum Eid al Fitr 2021 in Hamburg

Liste der Gebetsmöglichkeiten zum Eid al Fitr 2021 in Hamburg Selbstverständlich sind die aktuellgeltenden Corona Regeln strikt einzuhalten. https://www.hamburg.de/coronavirus/ Um trotz der strengen Corona-Verordnung möglichst viele Muslimen es zu ermöglichen das Festgebet zu verrichten, haben viele Moscheen mehrere Gebetsmöglichkeiten organisiert. Um die Anzahl der Gebetenden zu steuern und Wartezeiten zu vermeiden, haben sich viele Moscheen

Festgebete zum Eid al Fitr 2021 in Hamburg Weiterlesen »