Suchergebnisse für: nsu

IDSCHAZA Hamburg

Idschaza Hamburg – Islamische Lehrerlaubnis für Religionslehrkräfte in Hamburger Schulen

https://idschaza-hamburg.de/ Islamische Lehrerlaubnis Die Islamischen Religionsgemeinschaften in der Freien und Hansestadt Hamburg: DITIB – Landesverband Hamburg und Schleswig-Holstein, SCHURA – Rat der Islamischen Gemein-schaften in Hamburg und VIKZ – Verband der Islamischen Kulturzentren, verantworten gemeinsam den RUfa (Religionsunterricht für alle) in Hamburg. Idschaza Hamburg: islamische Lehrerlaubnis für Hamburg Der Religionsunterricht in Hamburg wird auf Grundlage …

Idschaza Hamburg – Islamische Lehrerlaubnis für Religionslehrkräfte in Hamburger Schulen Weiterlesen »

Schura Logo Rat der islamischen Gemeinschaften in Hamburg - squared blau

ONLINE SCHURA-Mitgliederversammlung am 22.11.2020

Online Format Aufgrund der aktuellen Beschränkungen infolge der Corona-Pandemie konnte die turnusmäßige SCHURA-Mitgliederversammlung am 22.11. nicht wie gewohnt als Präsenzveranstaltung stattfinden, sondern erfolgte diesmal als Zoom-Konferenz. Dieses neue Format wurde aber von den Mitgliedsgemeinden gut angenommen. 42 Mitgliedsgemeinden nahmen teil und es gab lebhafte Diskussionen.   Aktuelle Corona-Lage Ein Schwerpunkt war die aktuelle Corona-Lage und …

ONLINE SCHURA-Mitgliederversammlung am 22.11.2020 Weiterlesen »

Muslime vor der HH Bürgerschaftswahl

Wahlinformationsveranstaltung: Pro und Contra Staatsvertrag

Am 23. Februar ist die Hamburger Bürgerschaftswahl und SCHURA hatte Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien zu einer Wahlinformationsveranstaltung ins Bürgerhaus Wilhelmsburg geladen. Unter der Moderation des freien Journalisten Reiner Scholz nahmen Cansu Özdemir (Linke), Ekkehard Wysocki (SPD), Filiz Demirel (Grüne), Carl Corte (FDP) und Dietrich Wersich (CDU) Stellung zu den für Muslime wichtigsten Themen in …

Wahlinformationsveranstaltung: Pro und Contra Staatsvertrag Weiterlesen »

Mitgliederversammlung 2019-12

SCHURA Mitgliederversammlung: Fokus auf die Bürgerschaftswahlen

Unter großer Beteiligung der Mitgliedsgemeinden fand die turnusmäßige SCHURA Mitgliederversammlung am 22. Dezember in der Ibrahim-Khalil-Moschee statt. Die Co-Vorsitzende Fatih Yildiz, Moez Ben-Khemis, Mohammad Ale Hosseini und die anderen Vorstandsmitglieder berichteten über die Tätigkeiten während der letzten Monate in den verschiedenen Arbeitsbereichen. Die islamische Bildungskonferenz (iBiKo), die Sirah-Ausstellung, der flächendeckende Beginn des Religionsunterrichts für alle …

SCHURA Mitgliederversammlung: Fokus auf die Bürgerschaftswahlen Weiterlesen »

IMG 20190519 123938

Rede für „1EuropaFürAlle“-Demo am 19.05.2019 am Rathausmarkt – Özlem Nas

Liebe Hamburgerinnen und Hamburger Assalamu alaykum – Friede sei mit euch und ihnen allen! Europaweit gehen Menschen auf die Straßen wie auch wir hier. Wir setzen gemeinsam ein Zeichen für unsere Vision eines anderen Europas. Wir sind Zeugen einer Welt, die in vielerlei Hinsicht in Bewegung ist und Probleme gibt es reichlich: Flucht, Armut, Klimakrise, …

Rede für „1EuropaFürAlle“-Demo am 19.05.2019 am Rathausmarkt – Özlem Nas Weiterlesen »

DSC09991

Neuer Vorstand: Schura steht für Islam in einer pluralistischen Gesellschaft

Pressemitteilung zur Neuwahl des SCHURA-Vorstands – Hamburg, 15.04.2019   Unter außerordentlich reger Beteiligung der Mitgliedschaft fand am Sonntag die Mitgliederversammlung von SCHURA – Rat der Islamischen Gemeinschaften in Hamburg statt. Hierzu waren Vertreterinnen und Vertreter von 48 der derzeit 55 Mitgliedsvereine im Bürgerhaus Wilhelmsburg erschienen. Im Rechenschaftsbericht des Vorstandes ging der bisherige Vorsitzende Daniel Abdin …

Neuer Vorstand: Schura steht für Islam in einer pluralistischen Gesellschaft Weiterlesen »

Schura Logo Rat der islamischen Gemeinschaften in Hamburg - squared blau

Staatsvertrag mit den muslimischen Verbänden

Vertrag zwischen der Freien und Hansestadt Hamburg, dem DITIB-Landesverband Hamburg, SCHURA – Rat der Islamischen Gemeinschaften in Hamburg und dem Verband der Islamischen Kulturzentren       Die Freie und Hansestadt Hamburg, vertreten durch den Senat, und der DITIB-Landesverband Hamburg e.V., vertreten durch seinen Vorstand, SCHURA – Rat der islamischen Gemeinschaften in Hamburg e.V., vertreten durch …

Staatsvertrag mit den muslimischen Verbänden Weiterlesen »

Imame Treffen

Iftar der Imame – Qualifizierungsprogramm vorgestellt

Die Ibrahim-Khalil-Moschee in Billstedt war in diesem Jahr Gastgeber des „Iftars der Imame“, zu dem Zulhajrat Fejzulahi, Imam der Albanischen Moschee und im SCHURA-Vorstand zuständig für innerislamische Angelegenheiten, Imame und Vorstandsmitglieder fast aller Mitgliedsgemeinden der SCHURA begrüßen konnte. Der Iftar der Imame fand nun schon zum achten Mal statt und hat sich damit zu einer …

Iftar der Imame – Qualifizierungsprogramm vorgestellt Weiterlesen »

SCHURA Hamburg Logo

Stellungnahme zum Thema Antisemitismus

Aus Sicht des Islam gehört das Judentum wie das Christentum zu den abrahamitischen Religionen, zu denen eine besondere Nähe besteht, was gerade beim Judentum auch im Rituellen deutlich wird (Beschneidung, Speiseregeln, Gebet). Es gibt im Islam keine Grundlage für Judenfeindschaft. Im Gegenteil sind Muslime durch ihre Religion aufgefordert, dem Judentum mit Achtung und Respekt zu …

Stellungnahme zum Thema Antisemitismus Weiterlesen »

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Tagung 5 Jahre Staatsvertrag

Seit nahezu fünf Jahren besteht in Hamburg der Staatsvertrag mit den islamischen Religionsgemeinschaften. Am 07.04. führte SCHURA im Rudolf-Steiner-Haus eine Tagung durch, um eine Zwischenbilanz zu ziehen und über künftige Perspektiven zu sprechen. Zunächst begrüßte SCHURA-Vorsitzender Daniel Abdin die Gäste und nahm eine Bewertung der wichtigsten Entwicklungen aus Sicht von SCHURA vor: Er wies darauf …

Tagung 5 Jahre Staatsvertrag Weiterlesen »