Schura Hamburg

Schura Impfangebote

Impfangebote in Moscheegemeinden der Schura Hamburg

Nachdem die Moscheegemeinden der SCHURA 2020 bereits vor dem Lockdown auf Eigeninitiative zur Eindämmung der Pandemie geschlossen haben, folgen nun konkrete Impfangebote. „Mit den Impfangeboten in unseren Moscheegemeinden machen wir als SCHURA einen weiteren wichtigen Schritt in der Pandemiebekämpfung“, sagt Dr. Hassan Ramadan, Beauftragter der SCHURA für Soziales und Gesundheit. Impfangebote in den Moscheegemeinden Co-Vorsitzender …

Impfangebote in Moscheegemeinden der Schura Hamburg Weiterlesen »

Rabbiner in der Centrums Moschee

Landesrabbiner besucht Centrum-Moschee

Am Freitag stattete Landesrabbiner und stellvertretender Vorsitzender des  Interreligiösen Forum Hamburg Shlomo Bistritzky der Centrum-Moschee in St. Georg einen Besuch ab und wurde dort vom SCHURA-Co.-Vorsitzenden Fatih Yildiz sowie Mitgliedern des Gemeindevorstandes und Imamen verschiedener Hamburger Moscheen empfangen. Dieser Besuch geschah als Zeichen der Solidarität zwischen der jüdischen und der islamischen Religionsgemeinschaft angesichts einer Zunahme von …

Landesrabbiner besucht Centrum-Moschee Weiterlesen »

0A0E5AC5 81EE 4E99 8D93 EAB11A32A573

Islamfeindliche Angriffe auf das Islamische Zentrum müssen aufhören

Nachdem es am Wochenende zu einem Farbanschlag auf die „Blaue Moschee“ gekommen war, wird nun in den sozialen Medien zu einer Demonstration an der Moschee am 7. August mobilisiert unter dem Motto „1400 Jahre Genozid im Iran. IZH muss geschlossen werden!“ Die Religionsgemeinschaft der Muslime in Hamburg sieht hier eine eindeutig islamfeindliche Stoßrichtung. Wie SCHURA-Co.-Vorsitzender …

Islamfeindliche Angriffe auf das Islamische Zentrum müssen aufhören Weiterlesen »

0A0E5AC5 81EE 4E99 8D93 EAB11A32A573

SCHURA verurteilt Anschlag auf Islamisches Zentrum

In der Nacht zu Samstag ist an der „Blauen Moschee“ an der Außenalster zu großflächigen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen gekommen. Die angebrachten Parolen beziehen sich teilweise auf aktuelle politische Proteste im Iran und richten sich gegen den iranischen Staat, teilweise wird aber auch der Islam beschimpft. Dazu erklärt für SCHURA – Rat der Islamischen Gemeinschaften in …

SCHURA verurteilt Anschlag auf Islamisches Zentrum Weiterlesen »

Schura Hamburg

Kritik am Staatsvertrag wird zur islamophoben Hetze

Als „unerträglich“ bezeichnet Mehdi Aroui, Vorstandsmitglied und Pressesprecher von SCHURA – Rat der Islamischen Gemeinschaften in Hamburg, die jüngsten Äußerungen aus der Hamburger CDU wie auch der FDP-Abgeordnete Anna von Treuenfels-Frowein gegen die Aufnahme von muslimischen Vertretern in den NDR-Rundfunkrat. Nachdem schon kürzlich die CDU die Hamburger Moscheegemeinden mit dem antisemitischen Aufmarsch einer kleinen extremistischen …

Kritik am Staatsvertrag wird zur islamophoben Hetze Weiterlesen »

MARWA Meldestelle gegen Antimuslimischen Rassismus

Marwa-Meldestelle.de – Schura startet Meldestelle gegen antimuslimischen Rassismus

„Antimuslimischer Rassismus ist Lebensrealität vieler Muslim*innen. Beleidigungen auf der Straße, Anfeindungen beim Einkaufen, in Bussen oder Bahnen, Ungleichbehandlung bei der Job- und Wohnungssuche und in Bildungseinrichtungen, Angriffe auf Moscheen, Hetze im Internet und Gewaltdelikte gehören zum Alltag von Muslim*innen.“, so Özlem Nas, Bildungsbeauftragte der Schura. Marwa Meldestelle um Rassismus sichtbarer zu machen „Für eine effektive …

Marwa-Meldestelle.de – Schura startet Meldestelle gegen antimuslimischen Rassismus Weiterlesen »

Süleyman Tasköprüstraße - NSU-Komplex Morde

Rede für die Demo im Gedenken an Süleyman Tasköprü – Kein Einzelfall. Kein Vergessen.

Özlem Nas – Schura Hamburg Kein Einzelfall. Kein Vergessen. Kein Schweigen. Wer Rassismus wirksam bekämpfen will muss hinsehen, zuhören, sich solidarisieren und sich Gehör verschaffen. Laut und deutlich! Süleyman Tasköprü wurde kaltblütig ermordet und aus dem Leben gerissen. Er wurde Opfer rassistischer Gewalt in Hamburg. Süleyman Tasköprü war nicht deutscher Herkunft. Er war nicht weiß. …

Rede für die Demo im Gedenken an Süleyman Tasköprü – Kein Einzelfall. Kein Vergessen. Weiterlesen »

Süleyman Tasköprüstraße - NSU-Komplex Morde

Für einen Untersuchungsausschuss zur Aufklärung des NSU-Komplex

 Kein Vergessen – Kein Einzelfall  In Gedenken an Süleyman Taşköprü – Für einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Aufklärung des NSU-Komplex in Hamburg  Vor 20 Jahren wurde Süleyman Taşköprü ermordet. Obwohl die rechtsterroristischen Mörder*innen sich vor 10 Jahren enttarnten, folgten bis heute in Hamburg kaum nennenswerte Taten der Aufklärung und Verhinderung rassistischer Gewalt. Als Hamburger Öffentlichkeit rufen …

Für einen Untersuchungsausschuss zur Aufklärung des NSU-Komplex Weiterlesen »

Kopftuch Bilder-Stockfotos-und-Vektorgrafiken-Human-Rights-Veil

Kopftuchverbot durch die Hintertür? Schura Hamburg

Kopftuchverbot, Online-Diskussion Online-Diskussion zum neuen Gesetz zur Regelung des Erscheinungsbildes von Beamtinnen und Beamten. Prof. Dr. Kirsten Wiese Christine Buchholz Ekkehard Wysocki Maryam Kamil Abdulsalam Özlem Nas Moderation: Tügba Uyanik