Schura Hamburg

Schura Hamburg

Kritik am Staatsvertrag wird zur islamophoben Hetze

Als „unerträglich“ bezeichnet Mehdi Aroui, Vorstandsmitglied und Pressesprecher von SCHURA – Rat der Islamischen Gemeinschaften in Hamburg, die jüngsten Äußerungen aus der Hamburger CDU wie auch der FDP-Abgeordnete Anna von Treuenfels-Frowein gegen die Aufnahme von muslimischen Vertretern in den NDR-Rundfunkrat. Nachdem schon kürzlich die CDU die Hamburger Moscheegemeinden mit dem antisemitischen Aufmarsch einer kleinen extremistischen …

Kritik am Staatsvertrag wird zur islamophoben Hetze Weiterlesen »

MARWA Meldestelle gegen Antimuslimischen Rassismus

Marwa-Meldestelle.de – Schura startet Meldestelle gegen antimuslimischen Rassismus

„Antimuslimischer Rassismus ist Lebensrealität vieler Muslim*innen. Beleidigungen auf der Straße, Anfeindungen beim Einkaufen, in Bussen oder Bahnen, Ungleichbehandlung bei der Job- und Wohnungssuche und in Bildungseinrichtungen, Angriffe auf Moscheen, Hetze im Internet und Gewaltdelikte gehören zum Alltag von Muslim*innen.“, so Özlem Nas, Bildungsbeauftragte der Schura. Marwa Meldestelle um Rassismus sichtbarer zu machen „Für eine effektive …

Marwa-Meldestelle.de – Schura startet Meldestelle gegen antimuslimischen Rassismus Weiterlesen »

Süleyman Tasköprüstraße - NSU-Komplex Morde

Rede für die Demo im Gedenken an Süleyman Tasköprü – Kein Einzelfall. Kein Vergessen.

Özlem Nas – Schura Hamburg Kein Einzelfall. Kein Vergessen. Kein Schweigen. Wer Rassismus wirksam bekämpfen will muss hinsehen, zuhören, sich solidarisieren und sich Gehör verschaffen. Laut und deutlich! Süleyman Tasköprü wurde kaltblütig ermordet und aus dem Leben gerissen. Er wurde Opfer rassistischer Gewalt in Hamburg. Süleyman Tasköprü war nicht deutscher Herkunft. Er war nicht weiß. …

Rede für die Demo im Gedenken an Süleyman Tasköprü – Kein Einzelfall. Kein Vergessen. Weiterlesen »

Süleyman Tasköprüstraße - NSU-Komplex Morde

Für einen Untersuchungsausschuss zur Aufklärung des NSU-Komplex

 Kein Vergessen – Kein Einzelfall  In Gedenken an Süleyman Taşköprü – Für einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Aufklärung des NSU-Komplex in Hamburg  Vor 20 Jahren wurde Süleyman Taşköprü ermordet. Obwohl die rechtsterroristischen Mörder*innen sich vor 10 Jahren enttarnten, folgten bis heute in Hamburg kaum nennenswerte Taten der Aufklärung und Verhinderung rassistischer Gewalt. Als Hamburger Öffentlichkeit rufen …

Für einen Untersuchungsausschuss zur Aufklärung des NSU-Komplex Weiterlesen »

Kopftuch Bilder-Stockfotos-und-Vektorgrafiken-Human-Rights-Veil

Kopftuchverbot durch die Hintertür? Schura Hamburg

Kopftuchverbot, Online-Diskussion Online-Diskussion zum neuen Gesetz zur Regelung des Erscheinungsbildes von Beamtinnen und Beamten. Prof. Dr. Kirsten Wiese Christine Buchholz Ekkehard Wysocki Maryam Kamil Abdulsalam Özlem Nas Moderation: Tügba Uyanik

Aufruf zum Frieden - INTERRELIGIÖSES FORUM HAMBURG

Aufruf zum Frieden – in Hamburg wie im Heiligen Land

Aufruf zum Frieden INTERRELIGIÖSES FORUM HAMBURG Angesichts der Gewalt im Nahen Osten hat der Vorstand des Interreligiösen Forums Hamburg zu Frieden und Verständigung aufgerufen.   „Die aktuelle Lage dort erfüllt uns mit Traurigkeit und Sorge. Uns erschüttern die Bilder und Berichte von zerstörten Häusern, von verletzten und getöteten Menschen. In unseren Gedanken und Gebeten sind …

Aufruf zum Frieden – in Hamburg wie im Heiligen Land Weiterlesen »

Friedensgebet - Interreligiöses Forum

Friedensgebet Nahost – Interreligiöses Forum Hamburg

Friedensgebet Nahost – Interreligiöses Forum Hamburg 26.05.2021 – Özlem Nas   Im Namen Allahs, Allerbarmend, Barmherzig, Du bist Allsehend, Ya Basir: – lasse uns – und all‘ jene, die die Macht haben Veränderung zu bewirken – hinsehen, wenn Generationen von Kindern, Frauen und Männern durch politische Interessen ein Leben in einem Brandherd von Gewalt, Angst, …

Friedensgebet Nahost – Interreligiöses Forum Hamburg Weiterlesen »

Kopftuchverbot durch die Hintertür

Kopftuchverbot durch die Hintertür?

Online-Diskussion zum neuen Gesetz zur Regelung des Erscheinungsbildes von Beamtinnen und Beamten   27.05.2021 18:00 Uhr Liveübertragung Facebook: Schurahamburg.de Youtube: Schura Hamburg

Schura Moscheen in NOT - Corona Finanzkrise

Moscheen in NOT Spendenaufruf

Assalamu alaykum liebe Geschwister, viele Schura Moscheen sind durch Corona in finanzieller Not geraten. Bitte spenden! Unsere Gemeinden erleiden im Moment erhebliche finanzielle Probleme aufgrund der Schließung der Moscheen und dem Wegfall von Spenden. Du kannst mit deiner Spende Hamburger Moscheen unterstützen! Jeder Euro hilft. Jeder Euro zählt. Banküberweisung: Empfänger: Schura e.V. IBAN: DE31 2005 0550 …

Moscheen in NOT Spendenaufruf Weiterlesen »

AlQuds

Zunehmende Eskalation im Nahen Osten bedarf sofortigen Handelns

Mit großer Sorge betrachtet Schura Hamburg die weiterhin zunehmende Eskalation im Nahen Osten. Die Schura habe Ihre Position in dem mit anderen islamischen Dachverbänden gemeinsam veröffentlichten offenen Brief des KRM deutlich gemacht: „Die Verlierer der erneuten Gewalteskalation sind unschuldige Zivilisten. In den vergangenen Jahren sind bei Eskalationen auf beiden Seiten mehrere hundert Menschen gestorben oder wurden verletzt. …

Zunehmende Eskalation im Nahen Osten bedarf sofortigen Handelns Weiterlesen »