Schura Hamburg

Bürgerschaftswahl 2011: SCHURA ruft Muslime zur Beteiligung auf

SCHURA ruft alle Muslime deutscher Staatsangehörigkeit in Hamburg dazu auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und am 20. Februar zur Bürgerschaftswahl zu gehen. Muslime sind Teil der deutschen Gesellschaft und deshalb aufgefordert, im Rahmen der demokratischen Rechte auch ihre Interessen wahrzunehmen. Muslime werden in vielen Teilen der Stadt immer mehr zu einem relevanten Wählerpotential. …

Bürgerschaftswahl 2011: SCHURA ruft Muslime zur Beteiligung auf Weiterlesen »

Kein Platz für Nazis in Hamburg!

SCHURA ruft auf zur Kundgebung des „Hamburger Bündnisses gegen Rechts“ gegen die NPD am 29. Januar in Harburg, 10 – 15 Uhr Wilstorfer Str./Moorstr. Am 29. Januar will die NPD in Harburg unter dem Motto „Mit kriminellen Ausländern kurzen Prozess machen!“ im Rahmen ihres Bürgerschaftswahlkampfes eine Versammlung durchführen. Hiergegen wendet sich ein breites Spektrum aus …

Kein Platz für Nazis in Hamburg! Weiterlesen »

Hamburger Aktionstage „Nachbarschaft verbindet“ – Tag der offenen Moschee am 3. Oktober

Im Rahmen der bundesweiten „Interkulturellen Woche 2010“ finden in Hamburg veranstaltet von der Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz in Kooperation mit zahlreichen Vereinen und Verbänden – darunter auch SCHURA Hamburg – vom 22.09. – 03.10.2010 die Aktionstage „Nachbarschaft verbindet“ statt. Zwei Wochen lang möchte Hamburg durch vielfältige Aktionen der Beteiligten zeigen, wie lebendige …

Hamburger Aktionstage „Nachbarschaft verbindet“ – Tag der offenen Moschee am 3. Oktober Weiterlesen »

SCHURA Hamburg: Rote Karte für Sarrazin!

SCHURA – Rat der Islamischen Gemeinschaften in Hamburg e.V. vermisst eine klare Distanzierung der Parteien, Kirchen und anderer gesellschaftlicher Gruppen von den menschenverachtenden Tiraden des SPD-Mitglieds und Bundesbankvorstands Thilo Sarrazin. Wer lediglich sage, Sarrazin weise auf existierende Probleme hin und vergreife sich lediglich im Ton, verharmlose in unzulässiger Weise. In Wirklichkeit ginge es Sarrazin gar …

SCHURA Hamburg: Rote Karte für Sarrazin! Weiterlesen »

Neue Räumlichkeiten der Schura Hamburg

Die Schura – Rat der Islamischen Gemeinschaften in Hamburg e.V. ist umgezogen und hat nun ihren Sitz in der Frankenstraße 35 20097 Hamburg Auch in ihren neuen Räumlichkeiten wird die Schura Hamburg weiterhin als verlässlicher Ansprechpartner für Sie zur Verfügung stehen.

Presseerklärung von Dr. Mustafa Yoldas zum Verbot der IHH

Sehr geehrte Vertreterinnen und Vertreter der inländischen und ausländischen Presse, meine Damen und Herren, ich freue mich sehr, dass Sie so zahlreich erschienen sind, um eine Gegendarstellung zu den Vorwürfen und vermeintlichen Gründen für das Verbot der IHH durch den Bundesinnenminister zu hören. Doch zunächst einige Worte zu meiner Person: ich heiße Mustafa Yoldaş, bin …

Presseerklärung von Dr. Mustafa Yoldas zum Verbot der IHH Weiterlesen »

Demonstration für Gaza

Die Schura- Rat der Islamischen Gemeinschaften in Hamburg e.V. und die Palästinensische Vereinigung Hamburgs e.V. rufen zu einer Demonstration, gegen das unmenschliche Vorgehen des Israelischen Militärs gegen den Hilfsflotte für Gaza, am Freitag den 4.Juni um 14:30 Uhr am Hauptbahnhof Hamburg (Hachmann-Platz) auf. Es wird eine abschließende Kundgebung um 16:00 Uhr auf dem Rathausplatz geben.

unmenschlich, inakzeptabel, verbrecherisch: Israels Angriff auf einen Hilfskonvoi für Gaza

….so denkt die Mehrheit der aufgeklärten Menschen in Europa. Fakten: Seit vier Jahren blockiert und sperrt Israel den Gazastreifen hermetisch ab und hält dadurch 1,5 Millionen Palästinenser in ständiger Gefangenschaft. Die Verwehrung elementarer Menschenrechte, die Begrenzung der Reisefreiheit,  das Behindern einer adäquaten medizinischen Versorgung, das Behindern von ausreichender Versorgung mit Strom, Wasser und Treibstoff, das …

unmenschlich, inakzeptabel, verbrecherisch: Israels Angriff auf einen Hilfskonvoi für Gaza Weiterlesen »

Treffen islamischer Landesverbände in Rendsburg

Mit SCHURA Hamburg, SCHURA Schleswig-Holstein, SCHURA Bremen, SCHURA Niedersachsen, Islamische Religionsgemeinschaft Hessen, Islamische Föderation Berlin, Koordinationsrat der Muslime Mecklenburg-Vorpommern und Islamische Glaubensgemeinschaft Baden-Württemberg gibt es in mehreren Bundesländern islamische Landesverbände. Diese haben sich seit einem Jahr durch regelmäßige Treffen vernetzt. Das aktuelle fand am 29. Mai in Rendsburg statt. Im Mittelpunkt der eintägigen Versammlung in …

Treffen islamischer Landesverbände in Rendsburg Weiterlesen »