Mord an Marwa, Interreligiöses Forum

Pressemitteilung vom 21.07.2009

Erklärung des Interreligiösen Forums Hamburg* zur Ermordung von Marwa El-Sherbini in Dresden

“Das Interreligiöse Forum Hamburg” ist über die tödliche Messerattacke auf die ägyptische Muslimin Marwa El-Sherbini im Dresdner Landgericht sehr bestürzt und spricht der Familie des Opfers sein Mitglied und Mitgefühl aus.

Nach allem, was bisher von der Tat bekannt geworden ist, ist davon auszugehen, dass der Täter aus einem fremdenfeindlichen und islamfeindlichen Hintergrund heraus gehandelt hat. Das Interreligiöse Forum Hamburg befürchtet, dass diese Motive auch Ausdruck einer verbreiteten Meinung sind, die Musliminnen und Muslime generellen Ressentiments und Feindseligkeiten aussetzt.

Das Interreligiöse Forum Hamburg verurteilt jede Form solcher Diskriminierung und pauschalen Ausgrenzung von Menschen unterschiedlicher Herkunft oder Religionszugehörigkeit. Das Forum setzt sich stattdessen für ein friedliches Zusammenleben aller Menschen und Religionen ein.”

Diese Erklärung haben unterzeichnet

Bischöfin Maria Jepsen, Sprengel Hamburg und Lübeck, Nordelbische Ev.-Luth. Kirche
Erzbischof Dr. Werner Thissen, Erzbischof von Hamburg, Römisch-katholische Kirche
Abu Ahmed Jacobi, Vors. des Ausschusses für interreligiösen Dialog, Schura – Rat der islamischen Gemeinschaften in Hamburg e.V.
Samuel Jossifoff, Jüdische Gemeinde Hamburg
Oliver Petersen, Tibetisches Zentrum Hamburg
Bertrand Schütz, Zen Mönch, Zen-Dojo Hamburg e.V., AZI-Vereinigung Zen Ohne Bleibe
Rolf Peters, Hinduismus
Ejdar Tatar, Alevitische Gemeinde, Landesverband Hamburg
Roland Zimmel, Bahá´i-Gemeinden Hamburg
Pastor Dr. Detlef Görrig, Nordelbischer Referent für christlich-islamischen Dialog


Das am 20.11.2000 gegründete Interreligiöse Forum Hamburg ist eine Zusammenkunft Hamburger Religionsgemeinschaften, deren Vertreterinnen und Vertreter sich regelmäßig über interreligiöse Entwicklungen und Aktivitäten der einzelnen Religionsgemeinschaften in der Stadt informieren und austauschen. Die Zusammenarbeit ist vom wechelseitigem Respekt und dem Interesse an einem friedlichen und nachbarschaftlichen Umgang miteinander geprägt. Dem Forum gehören evangelische, katholische, muslimische, jüdische, buddhistische, hinduistische, alevitische und Mitglieder der Bahá´i Gemeinden in Hamburg an.

Pastor Dr. Detlef Görrig
Nordelbischer Beauftragter für den Christlich-Islamischen Dialog
Agathe-Lasch-Weg 16
22605 Hamburg
Tel: +49(0)40 – 881 81 – 140
Fax: +49 (0)40 – 881 81 – 210
d.goerrig@nmz-mission.de