Christlich muslimische Fortbildung

Ab Februar 2021 wird an der Missionsakademie an der Universität Hamburg und an der Islamischen Akademie Deutschland eine Christlich-Islamische Fortbildung in Theologie angeboten. Es handelt sich um ein neu initiiertes muslimisch-christliches Kooperationsprojekt, das von vier Institutionen verantwortet wird: Zentrum für Komparative Theologie und Kulturwissenschaften der Universität Paderborn (Prof. Dr. Klaus von Stosch), Missionsakademie Hamburg (Prof. Dr. Werner Kahl); Islamische Akademie Deutschland (Dr. Mojtaba Beidaghy) und Zentrum für Mission Ökumene – Nordkirche weltweit (Dr. Sönke Lorberg-Fehring).

Das Fortbildungsangebot richtet sich an Imame und Pastoren und Pastorinnen, Lehrer- und Lehrerinnen sowie Studierende der islamischen und christlichen Theologie (sunnitisch wie schiitisch, evangelisch wie katholisch).

Die vier anderthalbtägigen Seminare sind über ein Jahr verteilt. Sie finden an der Missionsakademie (donnerstags,

mit Übernachtungsmöglichkeit) und an der Islamischen Akademie (freitags) statt. Auf Gebetszeiten und halal-Speiseangebote wird geachtet. Die Sitzungen werden im Tandem von einem muslimischen und einem christlichen Theologen bzw. einer Theologin geleitet werden.

Die Christlich-Islamischen Fortbildung in Theologie dient der Einübung und Förderung eines gemeinsamen

theologischen Lernens christlicher und muslimischer Gemeindeleiter und Gemeindeleiterinnen bzw. Theologen und Theologinnen inklusive Studierender.

Die Fortbildung wird im Rahmen von 40 UE für Schule und religiöse Institutionen anerkannt.

Tagungsleitung

Prof. Dr. Werner Kahl, Studienleiter
Missionsakademie Hamburg

Dr. Mojtaba Beidaghy
Studienleiter Islamische Akademie Deutschland

 

Termine

4.–5. Februar 2021:

Was bedeuten uns Bibel und Koran? (Hermeneutik)

Prof. Dr. Werner Kahl, Universität Frankfurt
Dr. Hamideh Mohagheghi, Universität Paderborn

 

27.-28.Mai 2021:

Trinität oder Tauhid? Gottesbeziehung in christlicher und islamischer Theologie (Systematische Theologie)

Prof. Dr. Klaus von Stosch, Universität Paderborn
Prof. Dr. Muna Tatari, Universität Paderborn

 

23.–24. September 2021:

Christologie / Prophetologie (Systematische Theologie)

Prof. Dr. Klaus von Stosch, Universität Paderborn
Prof. Dr. Zischan Ghaffar, Universität Paderborn

 

4.–5. November 2021:Christlich-muslimische

Gestaltung des Sozialraums (Sozialethik)

Prof. Dr. Jochen Schmidt, Universität Paderborn
Prof. Dr. Tuba Isik, Humblot-Universität zu Berlin

 

Kontakt:

werner.kahl@missionsakademie.de

mojtaba.beidaghy@gmail.com

 

Anreise mit dem Zug:

Für Donnerstag: Ab Bahnhof Hauptbahnhof oder Hamburg – Altona S-Bahn 1 (Richtung Wedel/Blankenese) bis Hochkamp.

Die Sitzungen beginnen an den jeweiligen Terminen am Donnerstag um 14:00 Uhr in der Missionsakademie Hamburg und enden am Freitag um 18:00 Uhr in der Islamischen Akademie Deutschland.

 

1. Sitzung: Missionsakademie:

Donnerstag, 4. Februar 2021

14:00 Uhr: Ankommen bei Kaffee und Tee

14:30–16:00 Uhr: 1. Einheit

16:30–18:00 Uhr: 2. Einheit

18:00 Uhr: Abendessen

19:00–19:30 Uhr: Gemeinsames Gebet

 

2. Sitzung: Islamische Akademie:

Freitag, 5. Februar 2021

09:00 Uhr: Ankommen bei Kaffee und Tee

09:30–11:00 Uhr: 3. Einheit

11:30–13:00 Uhr: 4. Einheit

13:00–14:00 Uhr: Gebet / Mittagspause

14:00–15:30 Uhr: 5. Einheit

16:00–17:30 Uhr: 6. Einheit

 

Die Fortbildung wird im Rahmen von 40 UE für Schule und religiöse Institutionen anerkannt.